Dienstag, 1. November 2011

Heide Park Teil 5 - "KRAKE"

KRAKE
Der 90°-Fall der Krake
Das neueste Gefährt des Heide Park ist "Deutschlands erster Dive Coaster". Dieser Titel ließ mich  denken, dass man einen Moment im Wasser fährt (wie bei einer Wasserbahn), was aber nicht ganz der Fall ist. Der Waggon an sich berührt zwar schon ein wenig das Wasser, aber nass wird man dabei auf keinen Fall. Es spritzt nur eine große Wasserfontäne in die Höhe, wodurch eher die Zuschauer nass gespritzt werden (und das nicht zu wenig ^^).


Eine weitere Besonderheit bei der Krake ist das Gefälle von 87°, was fast der Sekrechten entspricht! Und als wenn das nicht schon genug wäre, hält der Wagen auch noch kurz vor dem Fall an, so dass man schön sieht wie steil man gleich fallen wird xD


Vor dem Besteigen dieser Achterbahn war mein Respekt wohl am größten. Aber letztendlich ist diese Attraktion sogar mein Top-Favorit!!! Dadurch, dass es ein sehr neues Gefährt ist, ist die Fahr auch sehr sehr weich und smooth. Man merkt kein Geratter der Schienen und man hat das Gefühl sanft zu gleiten.
Das Beste ist aber natürlich der fast 90°-Fall! Diese Bahn bin ich als einzige zweimal gefahren und saß beide Male in der ersten Reihe. Hier ist der Nervenkitzel einfach am größten, wenn man am Abgrund hängt und nichts vor sich sieht als Luft, in die man gleich fällt ;)

Noch mehr Fotos von der Krake gibt es auf der Heide Park Homepage.

Fazit:
  • Nervenkitzel: 5/5
  • Gefühl: 5/5
  • Spaß: 5/5


0 Kommentare:

Kommentar posten