Donnerstag, 3. November 2011

Heide Park Teil 6 - "Limit"

Limit
Nach meiner ersten "normalen" Loopingbahn folge auch die Fahrt in einer Hängeloopingbahn. Der Hauptunterschied ist, dass man durch das Hängen die Strecke nicht sieht und so vom Verlauf der Fahrt teilweise überrascht wird. Das klang zwar ganz reizvoll, aber letztendlich ist Limit eher der letzte Platz meiner Liste.

Bildquelle: coasterfan.de
Die ganze Fahrt ist ziemlich wackelig und man stößt oft mit dem Kopf bzw. mit den Ohren gegen die gepolsterten Sicherungsbügel. Das macht die gesamte Fahrt eher unangenehm.
Der Überraschungseffekt der Fahrt ist zwar ganz lustig, aber dadurch auch etwas Orientierungslos. Man kann sich nicht wirklich auf die verschiedenen Figuren freuen, sondern wird einfach herumgeschleudert... nicht so mein Ding. Vielleicht, wenn die Fahrt ähnlich sanft wird, wie bei der Krake.

Fazit:
  • Nervenkitzel: 3/5
  • Gefühl: 2/5
  • Spaß: 3/5

0 Kommentare:

Kommentar posten