Sonntag, 3. Juli 2011

Kurz-[Review] Lenor Vollwaschmittel

Hatte heute auch die Gelegenheit mal das neue Lenor-Vollwaschmittel auszuprobieren.
Schon das Paket hat ja bei seiner Ankunft gut geduftet, aber sofort nach dem Öffnen der Packung strömt einem ein sehr "reiner" und "frischer" Duft entgegen.

Da ich sowieso einen ohnehin schon gut riechenden Lenor-Weichspüler verwende, waren die beiden Waschladungen nach dem Waschen so gut riechend, dass das spätere Aufhängen ein Genuss für meinen Geruchssinn war ;)

Den Grad der Sauberkeit meiner Wäsche kann ich rein optisch nicht wirklich bestimmen, da sie sowieso nicht so dreckig war, dass man große Unterschiede hätte feststellen können, aber was so gut riecht, muss ja sauber sein ;)

Mein üblicherweise genutztes Persil riecht nicht so gut, hat aber technisch sicher ähnliche Qualitäten. Einziger kleiner Unterschied war, dass das Lenor-Konzentrat etwas luftiger/lockerer und somit einfacher zu dosieren war, was aber daran liegen kann, dass ich diesen Riesen-Persilkarton benutze, in dem nach einer gewissen Zeit alles ein bisschen fester wird...

Weil ich bei diesem Test nur nach dem Geruch gehen kann (weil mir beim Waschergebnis zumindest nichts Negatives aufgefallen ist), würde ich sagen, dass mich das Lenor-Vollwaschmittel überzeugt hat.
In Abhängigkeit von dem mir unbekannten Preis des Produktes würde ich aber auch sagen, dass ich nicht extra mehr dafür bezahlen würde, weil ich ja sowieso schon den Duft des Weichspülers hätte.

0 Kommentare:

Kommentar posten