Freitag, 29. Juli 2016

[mensbrands] Grevensteiner Original Landbier

Dank einer Aktion von http://mensbrands.de durfte ich seit kurz vor der Fußball EM das neue Grevensteiner Original naturtrübe Landbier ausprobieren. 5 komplette Kästen um genau zusein!!

Da wir den Großteil der EM-Spiele leider nicht privat geschaut haben, konnte ich das Bier allerdings erst zu späteren Anlässen präsentieren. So z.B. bei einer Geburtstagsfeier in Berlin, zu der ich natürlich einen ganzen Kasten mitgebracht habe.
Auf der Grevensteiner Website kann man praktischerweise den "Finder" nutzen, denn das Bier ist leider nicht in jedem Geschäft erhältlich. Die Flaschen an sich lasse von der Form zunächst einen Inhalt von 0,33l vermuten, was jedoch täuscht, da es sich tatsächlich um 0,5l Flaschen handelt.

schönes Flaschendesign
Das Etikett ist schön "vintage" gestaltet und am Kronkorken klebt ein kleiner Aufkleber, was den Vorteil bringt, dass der beim Öffnen nicht sofort verloren geht ;)
Da es sich um naturtrübes Landbier handelt ist die Farbe schön bernsteinfarben und naturgemäß eben eher undurchsichtig. Obwohl ich das Bier größtenteils aus der Flasche getrunken habe, wollte ich auch sehen, wie sich der Schaum verhält. Dieser ist beim Einschenken schön Voluminös, fällt jedoch schon nach kurzer Zeit in sich zusammen. Das macht mir zwar nicht viel aus, da es das Trinken für meinen Geschmack erleichtert, aber der Eine oder Andere mag sich daran eventuell stören.

Farbe und Schaumkrone (frisch eingegossen) des Bieres
Ich mag allgemein den süffigen Geschmack von naturtrüben Bieren und da macht auch das Grevensteiner alles richtig. Mir schmeckt es ausgezeichnet! Es lässt sich gut trinken, ist dabei weder zu wässrig noch zu kräftig und hinterlässt auch keinen unangenehmen Nachgeschmack.


Während der "Verkostung" beim Angesprochenen Geburtstag oder auch bei diversen Filmabenden bei mir zu Hause ist mir aber aufgefallen, dass dies doch eine Geschmacksfrage ist. Mancher kann mit der Art der natrutrüben Zubereitung offenbar nicht so viel anfangen und hat nicht mal eine komplette Flasche geschafft. Das waren jedoch eher Ausnahmen.

Finger food und Grevensteiner beim Geburtstag

Insgesamt gefiel mir das Bier sehr gut. Ich würde es auf jeden Fall auch nach dem Test wieder kaufen. Schönes Flaschen- und Etikettendesign und ein angenehmer Geschmack, der - gut gekühlt - an heißen Sommertagen eine willkommene Erfrischung bietet.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen